Truppmann 2 Ausbildung

Um bei der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatzdienst mitmachen zu können, muss man zunächst eine 4 – wöchige Grundausbildung, Truppmann Teil 1, absolvieren und erfolgreich abschließen. Anschließend folgt eine 2 – jährige Truppmann Teil 2 Ausbildung. In unserem Fall findet diese in Zusammenarbeit mit den Feuerwehren Cölbe, Wetter und Münchhausen statt. Sie ist Voraussetzung für weiterführende Lehrgänge, wie Truppführer oder Maschinist.

Die letzte Truppmann 2 – Ausbildung zum Thema „Retten und Selbstretten“ fand am 14.09.2019 in Lahntal – Goßfelden statt. Inhalte dieser war unter anderem das Anlegen von Knoten und Stichen, das Retten von Personen, das Arbeiten mit der Drehleiter und das Selbstretten.

Zunächst wurde die Drehleiter der Feuerwehr Wetter-Mitte vorgestellt, diese rückt im Rahmen der überörtlichen Hilfe auch in die Nachbargemeinden aus.

Eine Drehleiter kann sowohl zur Rettung von Personen als auch zur Selbstrettung eingesetzt werden, so wurde das Übersteigen in den Drehleiterkorb und das runtersteigen über den Leiterpark geübt. Anschließend folgte das Retten von Person mittels Schleifkorbtrage. Auch die Thematik „Anlegen von Knoten und Stichen“ wurde behandelt, Knoten sind eine Art Lebensversicherung bei der Feuerwehr und sollten Tag und Nacht sitzen!

 

Diese Seite verwendet Cookies! Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.