Bundeswettbewerb 2019

Jugendfeuerwehr Sterzhausen und Caldern nehmen am Bundeswettbewerb teil

Am Sonntag, den 23.06.2019 fand in Amöneburg – Roßdorf der diesjährige Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs der Deutschen Jugendfeuerwehr statt.

Es geht hier darum, im sogenannten „A-Teil“ einen Löschangriff nach den Richtlinien der deutschen Jugendfeuerwehr, orientiert an der Feuerwehrdienstvorschrift 3, aufzubauen. Außerdem müssen vier feuerwehrtechnische Knoten angelegt werden. Die gesamte Übung wird unter einem Zeitlimit absolviert und von Wertungsrichtern beobachtet sowie bewertet.

Im zweiten Teil, dem „B – Teil“, geht es darum, einen Staffellauf von 400 Metern in einer möglichst schnellen Zeit zu laufen und innerhalb dessen, die ein oder andere Stationsaufgabe richtig zu bearbeiten, zum Beispiel das schnelle Anlegen des Übungsanzugs oder das Aufrollen eines C – Schlauchs. Auch hier wird durch Wertungsrichter eine Bewertung vorgenommen.

Die Jugendfeuerwehren Sterzhausen und Caldern nahmen mit einer gemeinsamen Staffel (6 Personen) teil und haben den 9. Platz in der Staffelwertung belegt. Teilgenommen haben insgesamt 33 Mannschaften aus dem Landkreis Marburg- Biedenkopf, darunter 17 Staffeln.

Eins sei gesagt, für alle Beteiligten war es ein toller Tag, bei bestem Wetter, mit viel Erfahrung! Eine Teilnahme in 2020 ist sicher, denn Übung macht den Meister!

Letzte Beiträge:

This message is only visible to admins.

Problem displaying Facebook posts.
Click to show error

Error: Server configuration issue

Wetterwarnungen

&

Standort:

Warnungen vor extremem Unwetter (Stufe 4)

Unwetterwarnungen (Stufe 3)

Warnungen vor markantem Wetter (Stufe 2)

Wetterwarnungen (Stufe 1)

Vorabinformation Unwetter

Vorabinformation Unwetter

Hitzewarnung

UV-Warnung

Keine Warnungen (keine Einfärbungen)

Diese Seite verwendet Cookies! Durch die weitere Nutzung unserer Seite willigen Sie in die Nutzung dieser Cookies ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.